Aktuell

In diesem Bereich informieren wir Sie über unsere aktuellen Veranstaltungen, Vorträge, neuen Kursprogramme, wechselnden Fallbeispiele, Stellenangebote etc. Wir freuen uns, wenn Sie immer wieder mal auf unserer Webseite vorbeischauen.


TCM-Heilkräuter können bei der Prävention und Behandlung von Covid-19 einen großen Beitrag leisten.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann – begleitend zur westlichen Medizin – bei der Behandlung und Prävention einer Covid-19 Erkrankung viel beitragen.

Weiterlesen

Unser deutsch-chinesisches Medizinerteam behandelt Patienten, die meist schon lange in schulmedizinischer Therapie sind, ergänzend dazu mit chinesischen Heilkräutern und Akupunktur. Warum sind verschiedene medizinische Ansätze sinnvoll?

Dr. Tanja Zeyn, ärztliche Leiterin im Institut für Chinesische Medizin, erklärt…

Unser Selbstverständnis – komplementär und ganzheitlich

Unser Selbstverständnis

Allergien – wie Chinesische Medizin hilft

Allergien nehmen immer mehr zu. Tränende und juckende Augen, Heuschnupfen, Hautekzeme bis hin zu Asthma bronchiale sind auf Pollen – oft von Gräsern oder blühenden Pflanzen – zurück zu führen. Der Körper überreagiert auf das Allergen und wir müssen leiden.

 

Lesen Sie, wie der 15-jährige Sebastian das Problem gelöst hat.

Die chinesische Medizin blickt auf 3000 Jahre Geschichte und Erfahrung.

Das neue Kursprogramm für das 1. Halbjahr 2024 ist schon da!

Zudem freuen wir uns sehr, Ihnen in 2024 wieder Kochkurse nach chinesischer Ernährungslehre anbieten zu können.

NEU: Das Anmeldeformular für unsere Kurse finden Sie nun auch direkt in der online Rezeption auf unserer Webseite.

Im nachfolgenden Kursprogramm finden Sie sämtliche Kurse aufgelistet. Bitte beachten Sie die Anmeldekonditionen und –fristen!

Wir freuen uns auf Sie!

Kursprogramm 2024 1. HJ

Chinesisch-deutsches Medizinerteam vereint Behandlungskompetenz und Kulturverständnis

Immer wieder werden wir gefragt, ob das Studium der chinesischen Medizin in China, über das unsere Mediziner aus China verfügen, sowie die jahrzehntelangen Erfahrungen sich ohne weiteres auf deutsche Patienten übertragen lassen. Wie finden kulturelle Lebensumstände Raum in der Behandlung? Sind sie für die Behandlung von Bedeutung?

Lesen Sie mehr…

weiterlesen

Kooperation mit Fach- und Hausärzten

Wir verstehen chinesische Medizin als ergänzende Therapie zu anderen Behandlungsformen. Unser Ziel ist die Zusammenführung von westlicher und chinesischer Medizin mit einer gegenseitigen Information über die Behandlungsmethoden und Behandlungsergebnisse. Daher arbeiten wir gern mit anderen Medizinern zusammen.

Detaillierte Informationen zu niedergelassenen Ärzten, mit denen wir vom Institut für Chinesische Medizin kooperieren, können Sie hier herunterladen.

Information zu kooperierenden Ärzten

Stellenausschreibung

Das Institut in Bremen ist die größte ambulante Behandlungseinrichtung für Chinesische Medizin in Deutschland

Das Institut für Chinesische Medizin sucht zum weiteren Ausbau des bereits bestehenden Teams eine/-n

 

Ärztin/Arzt

 

mit einem Stundenumfang von ca. 10 – 15 Wochenstunden. Nähere Informationen hierzu finden Sie im PDF-Anhang.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung Ärztin/Arzt
Haben Sie weitere Fragen?
Für Ihre Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.